geschlossen

Laserbehandlungen

0711 5760500-0

}

Mo – Do:   7:00 – 19:30

Fr:  7:00 – 12:00

info@confident-zahnarztpraxis.de

}

Mo – Fr:   7:00 – 12:00

Mo – Do:  12:30 – 19:30

info@confident-zahnarztpraxis.de

Welche Laserbehandlungen bieten wir bei Confident an?

Laserbehandlungen sind vielfältig einsetzbar. Wir haben uns auf folgende Bereiche spezialisiert:

Was ist eine Laserbehandlung?

Bei der Laserbehandlung verwendet der Zahnarzt energetisiertes Licht, um Zahnprobleme zu behandeln. Konkret bedeutet das: Zahnfleisch, Zähne und Knochen können stimuliert, abgetragen, geschnitten oder geglättet werden. Das klingt im ersten Moment gruselig und schmerzhaft? Es ist aber das genaue Gegenteil!

Das macht ein Laser:

Das Wort „Laser“ ist für viele ein gängiger Begriff. Eigentlich ist er aber nur eine Abkürzung bzw. Akronym und steht für „light amplification by stimulated emission of radiation“ Einfach formuliert ist er eine Art „Super-Lichtstrahl“. Der Laser besteht aus energiereichem Licht, das in seiner Intensität, Richtung und Wellenlänge kontrolliert werden kann und damit optimal für Zahnbehandlungen einsetzbar ist. Warum? Weil Laserbehandlungen in der Regel schonender als herkömmliche chirurgische Methoden sind und der Heilungsvorgang damit weniger Zeit benötigt.

Patientin wird mit Dental-Laser behandelt
Zahn-Laser vor der Behandlung

Was sind die Vorteile einer Laserbehandlung im Vergleich zu herkömmlichen Methoden?

Laserbehandlungen sind eine moderne und schonende Methode, um Zahnprobleme zu behandeln. Diese Vorteile hat eine Lasertherapie in der Regel:

  • schmerzstillend
  • Keine Blutungen, da blutstillende Wirkung
  • Weniger Narbenbildung, durch Biostimulation des Gewebes
  • Antibakterielle Wirkung im Vergleich zu herkömmlichen Methoden.
  • Präzises und schnelles Arbeiten.
  • Keine Bohrgeräusche, keine unangenehmen Gerüche

Welche Art von Zahnproblemen kann mit einem Laser behandelt werden?

  • Empfindliche Zahnhälse: können mit dem Laser schnell, schmerzarm und vor allem nachhaltig behandelt werden
  • Chirurgie: Diverse chirurgische Eingriffe können schonend und keimfrei mit dem Laser durchgeführt werden. Dabei entsteht nahezu keine Blutung, was dem Operateur eine bessere Sicht und Durchführung ermöglicht.
  • Zahnfleischbehandlungen: Der Laser kann verwendet werden, um Zahnfleisch, genauer die Zahnfleischtasche zu entkeimen/desinfizieren
  • Kariesbehandlung: Karies kann sehr präzise und steril entfernt werden, ohne dass eine Bohrung erforderlich ist.
  • Wurzelkanalbehandlungen: Wenn das Wurzelkanalsystem entzündet ist, kann es mit einem Laser desinfiziert und präpariert werden.
  • Bleaching: Auch Bleaching, also das Aufhellen von Zähnen, kann durch das energiereiche Licht beschleunigt werden.
  • Entfernung von Weich- und Hartgewebe: Jegliche Art von Weich- und Hartgewebe kann durch die Anwendung von Laser schnell und zielsicher entfernt werden
Zahnarzt Dr. Knoche während der Laserbehandlung

Wie lange dauert eine Laserbehandlung und wie viele Termine braucht man?

Eine pauschale Antwort wird man hier leider nicht finden, da die Dauer natürlich von der entsprechenden Indikation abhängig ist. Die einfache Aphten oder Herpesbehandlung nimmt oft nur wenige Minuten in Anspruch, während eine Parodontitisbehandlung manchmal 1-2 Stunden benötigt und zusätzlich Nachsorgetermine und Kontrolluntersuchungen erforderlich sein können. Eine präzise und seriöse Einschätzung kann hier nur der behandelnde Zahnarzt gewährleisten.

So verläuft Ihr Termin

Ankunft

Wir begrüßen Sie an der Anmeldung. Falls noch nicht geschehen, füllen Sie bitte den Anamnesebogen aus.

Aufklärung

Ihr Zahnarzt bespricht mit Ihnen die durchzuführenden Maßnahmen und beantwortet alle Ihre Fragen.

Behandlung

Mit modernster Technik behandeln wir Ihre Zähne so schonend wie möglich.

Nachsorge

Abschließend erklären wir Ihnen genau, auf was Sie in Zukunft für Ihre Zahngesundheit achten müssen.

Welche Art von Laser wird für die Zahnbehandlung verwendet?

Laser ist nicht gleich Laser! Je nach Anwendungsgebiet kommen auch verschiedene Laser zum Einsatz. Es gibt hier auch keine universalen Geräte, die jeder Zahnarzt einsetzt, sondern viele spezifische Lösungen, die ein umfangreiches Know-how voraussetzen. Da der Laser unterschiedlich stark „dosiert“ werden kann, wird zum Beispiel für hartes Gewebe ein anderer Laser verwendet als für weiches Gewebe.

Laser für weiches Gewebe

Klassische Laser für tendenziell weiches Gewebe sind Diodenlaser oder CO-Laser.  Diese Laser werden verwendet, um weiches und empfindliches Gewebe wie Zahnfleisch und Mundschleimhäute zu behandeln. Praktische Anwendungsbeispiele sind oft: Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und Parodontitis, sowie Zahnfleischkonturen und Glättung von Wurzeloberflächen.

Laser für hartes Gewebe

Hartgewebe-Laser wie Erbiumlaser werden verwendet, um harte Gewebe (in der Praxis oft Zähne) zu behandeln. Dieser Laser ist stärker dosiert und eignet sich daher optimal, um Karies zu entfernen und Läsionen im Zahnnervbereich zu behandeln.

Unsere Zahnärzte

In unserer Praxis in Esslingen sind drei Zahnärzte mit ihren Assistentinnen für die Behandlungen unserer Patienten da. Dr. Knoche und seine Kollegen nehmen sich viel Zeit, um jedem Patienten die Betreuung zukommen zu lassen, die er zur Gesunderhaltung seiner Zähne benötigt

Dr. Timo Knoche von CONFIDENT in Esslingen

Dr. Timo Knoche

Anna-Lena Wiest

Christian Römer

Hier finden Sie unsere Zahnarztpraxis

Unsere Zahnarztpraxis liegt mitten in der Altstadt von Esslingen am Neckar. Egal, ob Sie als Patient mit dem Auto oder dem ÖPNV anreisen, Ihr Fußweg zu uns dauert nur wenige Minuten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Häufig gestellte Fragen

Welche Nachteile hat eine Laserbehandlung?

Eine Laserbehandlung birgt nicht mehr Risiken als eine herkömmliche Behandlung. Wichtig ist aber zu wissen, dass Laserbehandlungen zusätzliche Kosten zur herkömmliche Behandlungen mit sich bringen und in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden.

Wie viel kostet eine Lasertherapie im Vergleich zu einer herkömmlichen Behandlung?

Die Laserbehandlung stellt eine Eigenleistung dar und wird im Regelfall nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

  • Einfache Herpesbehandlungen sind bereits ab 20 € verfügbar.
  • Umfangreiche Parodontitisbehandlungen liegen zwischen 400 € bis 700 €, je nach Verfahren bei einem voll bezahnten Gebiss.
  • Chirurgische Leistungen bewegen sich zwischen 120 € und 150 €.

Dies stellt nur einen Richtwert dar. Genaue Angaben können erst bei genauer Kostenplanung erfolgen.

Kann man Schmerzen oder Beschwerden nach einer Laserbehandlung erwarten?

Eine Laserbehandlung hat den Vorteil gegenüber herkömmlichen Methoden, dass sie schonender für den Zahn und Zahnfleisch sind und oft mit viel weniger Schmerzen einhergehen. Tendenziell treten weniger Schwellungen oder Blutungen auf und es sind weniger Behandlungssitzungen erforderlich.  Auch das Essen und Trinken ist direkt im Anschluss wieder erlaubt.  Das Laserlicht trifft, vereinfacht gesagt, in so kurzen zeitlichen Abständen auf die Zahnnerven, dass sie überhaupt nicht reagieren und daher auch keine Schmerzsignale aussenden können.

Ist eine Dental-Laserbehandlung für Angstpatienten geeignet?

Die Verwendung eines Dental-Lasers bietet insbesondere Patienten, die Angst vor Zahnarztbesuchen haben, Sicherheit und Komfort. Da der Laser sehr präzise eingesetzt wird, wird auch umliegendes Gewebe nicht gereizt. Dadurch spüren auch Angstpatienten meistens weniger oder gar keine Schmerzen. Auch nach der Behandlung sind die Schmerzen geringer und es ist oft nicht einmal eine Betäubung erforderlich. Ein weiterer Vorteil betrifft die Wundheilung: Es kommt selten zu Komplikationen. Außerdem gibt es während der Laserbehandlung keine beängstigenden Geräusche und Vibrationen eines Bohrers, da der Laser lautlos arbeitet.